StartseiteSchuleProjekte & FotosArchivSponsorenAnfahrt

Vortrag der Polizei: "Safer Internet" (alle Klassen, Fr. 13. 1. 2017)

Um Problemen hinsichtlich der Mediennutzung Jugendlicher vorzubeugen, stellte Herr Lechner von der Kriminalpolizei Innsbruck die Risiken und Gefahren im Internet und am Smartphone vor und verriet den interessierten Schülerinnen und Schülern die Lösungen beziehungsweise die Maßnahmen vor, damit es gar nicht erst zu Problemen kommen kann.

Das Wissen über Bildrechte dient ihnen nicht nur privat beim Fotografieren und Hochladen von Fotos in soziale Netzwerke sondern auch bei der Erstellung von Präsentationen und Handouts für die Schule. Die Schüler erfuhren von der Unsicherheit einiger Apps, welche zum Teil mehr Daten der Nutzerinnen und Nutzer verlangen, als sie eigentlich zum Funktionieren benötigen. In dem fast zweistündigen Vortrag lernten die Schülerinnen und Schüler außerdem, welche Daten sie problemlos über sich im Internet preisgeben und wie sie handeln können, wenn sie Opfer von Cybermobbing werden oder Leute kennen, die über das Netz gemobbt werden.