StartseiteSchuleProjekte & FotosArchivSponsorenAnfahrt

Workshop über "Safer Internet" (3. Kl., Fr., 6. Feb. 2015)

Schüler der NMS Breitenbach lernten, wie sie auf Facebook sicher unterwegs sind
In Zusammenarbeit mit Dir. Günter Schroll organisierte der Verein komm!unity einen Facebook-Workshop für die dritten Klassen der NMS Breitenbach.

Frau Mag. Sabrina Widmoser und Frau Johanna Lugger-Dönmez (InfoEck Wörgl) wurden für den Vormittag in die Neue Mittelschule eingeladen, um die Schüler über die sichere Nutzung von Facebook zu informieren.

„Im Tiroler Unterland häufen sich die Vorfälle von Missbrauch von privaten Daten und Bildern. In solchen Situationen suchen viele Familien und Jugendliche aus dem Tiroler Unterland Rat bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins komm!unity.“, erklärt Kayahan Kaya.

Um Problemen auf Facebook vorzubeugen, stellten Sabrina Widmoser und Johanna Lugger-Dönmez die Risiken und Gefahren in sozialen Netzwerken vor und verrieten den interessierten Schülern die Lösungen beziehungsweise die Maßnahmen vor, damit es gar nicht erst zu Problemen kommen kann.

Die Schüler waren überrascht von den Risiken, die sie bei der Preisgabe ihrer persönlichen Daten und peinlicher Bilder auf Facebook eingehen.

In dem zweistündigen Vortrag lernten die Schüler außerdem, wie sie handeln können, wenn sie Opfer von Cybermobbing werden oder Leute kennen, die über das Netz gemobbt werden.

Mit den Inputs des Facebook-Workshops können die Drittklässler der NMS Breitenbach das soziale Netzwerk nun sicherer nutzen und Vorbilder für andere in Bezug auf Datenschutz sein.